Täuschung im Selektionsverfahren

16 March 2015

Täuschung im Selektionsverfahren

Es sind die selten auftretenden Extrembeispiele von im Bewerbungsverfahren
nicht aufgedeckten Täuschungen, welche es bis in die
Medien schaffen: Der viele Jahre bei einer Fluggesellschaft arbeitende
Pilot, der keine Pilotenausbildung hat, oder der erfolgreiche Chirurg,
der nie Medizin studiert hat. Den Personalfachpersonen ist bewusst,
dass einzelne Bewerber hochstapeln oder Brüche in ihrem Lebenslauf
mehr oder weniger geschickt zu vertuschen versuchen. Wie lässt sich
das Risiko, getäuscht zu werden, begrenzen?

Lire l'article

Retour aux articles