GESUNDHEITSFOERDERUNGSKONZEPTE

Image: 

GESUNDHEITSFOERDERUNGSKONZEPTE

Ein nach den bekannten Regeln der Kunst durchgeführtes Projekt betrieblicher Gesundheitsförderung erzielt aufgrund diverser Studien einen Return of Investment von mindestens 1:1.9. Wir begleiten Sie bei der Erarbeitung eines erfolgsversprechenden und breit abgestützten Gesundheitsförderungskonzepts.

Vorgehen : Strategie-Workshop mit der Direktion (Zielsetzung, Ressourcen, Commitment, Verantwortlichkeiten) / Einsetzen einer BGM-Steuergruppe / Analyse der betrieblichen Gesundheit / Erarbeiten von Massnahmen unter Einbezug der Mitarbeitenden / Unterstützung der BGM-Steuergruppe beim Erarbeiten des Gesundheitsförderungskonzepts und Antrag an die Direktion.

GESUNDHEITSZIRKEL

Massnahmen zur Verbesserung der Gesundheit am Arbeitsplatz sind erfolgreicher, wenn die Mitarbeitenden in die Analyse der Arbeitsbedingungen, die Entwicklung von Lösungen und die Realisierung im Arbeitsalltag einbezogen werden. Im Gesundheitszirkel werden das Erfahrungswissen der Mitarbeitenden, das Fachwissen von Experten und die Ergebnisse interner Befragungen genutzt, das gegenseitige Verständnis der aktuellen Arbeitssituation aus Sicht der Mitarbeitenden und der Führung gefördert und auf das Unternehmen zugeschnittene Verbesserungsmassnahmen entwickelt.

Vorgehen : Definition von Zielsetzungen und Regeln mit der Direktion / Zusammenstellen einer repräsentativen Arbeitsgruppe von 7 – 12 Mitarbeitenden / 4 - 7 2-stündige Sitzungen dieser Arbeitsgruppe / Präsentation eines konkreten Massnahmenplans / Entscheid der Direktion / Umsetzung / Evaluation.

Zurück zu Dienstleistungen