Was macht ein gutes Assessment (AC) aus?

AC-Anbieter gibt es viele – worauf kommt es an?

Sie spielen mit dem Gedanken, die Kompetenzen Ihrer Top-Bewerberin oder Ihrer Nachwuchs-Führungskraft in einem Assessment zu beleuchten. Gute Idee – denn professionell durchgeführte Assessments erhöhen erwiesenermassen die Qualität in der Rekrutierung. Doch worauf kommt es bei der Wahl des AC-Partners an? Unternehmen, welche nach dem Label Swiss Assessment zertifiziert sind, halten qualitativ hohe Standards ein. Dazu gehört beispielsweise eine sorgfältige Analyse der Anforderungen, darauf aufbauende, unterschiedliche Übungen (Arbeitssituationen), Beobachtung und Bewertung im 4-Augen-Prinzip und dass den Kandidaten vor jeder Übung transparent kommuniziert wird, welche Kriterien beobachtet werden.

Was bietet Ihnen Vicario Consulting?

Wir sind Swiss Assessment zertifiziert und arbeiten nach den strengen Richtlinien des Labels. Unsere ACs sind auf die Welt Ihres Unternehmens zugeschnitten. Das heisst, dass die Assessierten beispielsweise eine Präsentation zu ihren ersten 100 Tagen in der neuen Funktion in Ihrer Firma halten oder in einem Rollenspiel eine Konfliktsituation lösen, wie sie in Ihrer Firma vorkommen könnte. Damit sind die Situationen möglichst nah an der Realität und geben dem Kandidaten bzw. der Kandidatin einen weiteren Einblick in die potenzielle neue Funktion. Für uns ist es selbstverständlich, dass dem Kandidaten nach jeder Übung ein transparentes Feedback geben oder, dass wir den Assessment-Bericht zuerst mit der assessierten Person besprechen, bevor er zum Auftraggeber geht. Wir beobachten und beschreiben konsequent die Kompetenzen, welche Sie uns vorgeben und richten unsere Übungen und den Bericht danach aus.

Wer sind die Assessorinnen und Assessoren bei Vicario?

Im Deutschschweizer Team bringen die 3 Assessorinnen und der Assessor zusammen rund 170 Jahre Lebenserfahrung mit, aus den Bereichen HR, Psychologie, Kommunikation und Führung. Wir kennen die Privatwirtschaft ebenso wie die Arbeit in öffentlich-rechtlichen Institutionen.

Und nun konkret – wie lange dauert ein AC, wo und wann findet es statt? Was kostet es?

Wir richten uns nach Ihren Bedürfnissen, sowohl bezüglich Termin wie auch bezüglich Umfang. Normalerweise dauert ein AC einen Tag – aber auch in einem halben Tag können wir bereits recht viele Kompetenzen beobachten. Die Kosten richten sich nach der Dauer des ACs und nach der Menge – wir unterbreiten Ihnen gern eine Offerte zu Ihrem Anliegen. Das AC findet in unseren Räumlichkeiten an der Junkerngasse in Bern statt, in Zürich (Seefeld) oder auch Online. Zusätzlich haben wir Büroräumlichkeiten in der Westschweiz und im Tessin. Massgeschneidert und transparent – gern stellen wir uns Ihnen vor! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme (Telefon 079 221 21 98). Weitere Infos finden Sie unter www.vicario.ch.